Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
44% / 4
Enigma 2 receiver
56% / 5
Who is online?
In total there are 7 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 7 Guests :: 1 Bot

None

January 2018
MonTueWedThuFriSatSun
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Calendar

Statistics
We have 5358 registered usersThe newest registered user is buamiOur users have posted a total of 4913 messagesin 2942 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9255
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

MDR-Rundfunkrat fordert Diskussion um teure Fußball-Rechte

on 2012-05-15, 18:21
Angesichts der zunehmend steigenden Preise für Übertragungsrechte bei Profisportarten, insbesondere Fußball, hat der MDR-Rundfunkrat innerhalb der ARD zu einer Debatte über die künftige Sportstrategie der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt aufgefordert.

Im Mittelpunkt der angestrebten Diskussion soll dabei das Verhältnis von Profisportarten wie Fußball und Breitensport stehen. "Wir kennen die Attraktivität des Fußballs beim Fernsehpublikum, wir sehen aber auch mit Sorge auf die seit Jahren sich drehende Preisspirale bei den Lizenzverhandlungen für Spitzensport", erklärte Horst Saage, Vorsitzender des MDR-Rundfunkrats, am Mittwoch, nachdem das Gremium dem Kauf mehrere ARD-Sportrechtepakete zugestimmt hatte.

Vor vier Wochen hatte sich die ARD zwei Rechtepakete bei der Vergabe der Bundesliga-Übertragungen gesichert. Der Ligaverband DFL erzielt ab der Saison 2013/14 einen Rekorderlös von durchschnittlich 628 Millionen Euro pro Spielzeit aus der Free- und Pay-TV-Vermarktung. Die Lizenz für die Übertragung der Fußball-EM soll den öffentlich-rechtlichen Sender Schätzungen zufolge rund 150 Millionen Euro gekostet haben. "Wenn wir uns für diese teuren Rechte entscheiden, dann muss dies erkennbar Teil einer Gesamtstrategie sein", so Saage weiter. Dieses Gesamtpkonzept müsse nun innerhalb der Gremien der ARD diskutiert werden.

Bereits Ende März war die Rundfunkanstalt aufgrund ihrer Sportstrategie in die Kritik geraten. Die ARD plante einen Deal mit dem Box-Promoter Sauerland, der dem öffentlich-rechtlichen Sender die TV-Rechte an jährlich zehn bis zwölf Kämpfen sichern sollte. 54 Millionen Euro wollte die ARD für den Vertrag ausgeben, scheiterte jedoch an der Zustimmung einiger Rundfunkratsmitglieder. Die genehmigten nur eine abgespeckte Version für 30 Millionen Euro.

Der Vertrag sorgte allerdings nicht nur intern für Wirbel. Anfang 2011 hatte die ARD mit dem Deutschen-Leichtathketik-Verband (DLV) über die TV-Rechte der Leichtathletik-WM, die mit 12 Millionen Euro vergleichsweise günstig waren, verhandelt. Dabei äußerte der Sender Bedenken über die Kosten und feilschte um jeden Euro. Eine Einigung konnte erst in letzter Minute erreicht werden.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Messages : 1
Join Date : 07/01/2018

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum