Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 7 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 7 Guests :: 1 Bot

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5367 registered usersThe newest registered user is malcolmpOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9285
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

"Beam me Up!" - "Scottys" Asche ins All gebracht

on 2012-05-24, 16:24
Die Asche des kanadischen Schauspielers James Doohan umkreist endlich die Erde. Doohan, der in der Fernsehserie "Star Trek" die Rolle des "Scotty" gespielt hatte, wurde jetzt im All zur letzten Ruhe gebettet.

Es war der letzte Wille des 2005 verstorbenen James Doohan, dass man seine Asche nach seinem Tod ins All befördern möge. Schon während seiner Schauspielkarriere hatte der Kanadier viel Zeit in den weiten des Weltalls verbracht. Als Darsteller des Chefingenieurs Montgomery Scott, genannt "Scotty", war Dohann bereits in drei Staffel und sieben Kinofilmen der Serie "Star Trek" im All unterwegs gewesen. Die Asche des Schauspielers befand sich an Bord der Falcon-9-Rakete, die am Dienstag vom kalifornischen Unternehmen SpaceX ins All geschossen wurde.

Damit ist nicht nur die erste unbemannte Kapsel eines privaten Anbieters auf dem Weg zur Raumstation ISS, auch die Asche von insgesamt 308 Toten umkreist jetzt die Erde. Dies bestätigte die Weltraumbestattungsfirma Celestis am Dienstag. "Wir sind im Orbit. Woo hoo", jubelte Unternehmenschef Charles Chafer auf seiner Facebook-Seite.

Tatsächlich hatten Celestis und SpaceX schon 2008 versucht, "Scottys" sterbliche Überreste und die von über 200 anderen Weltraumfans im All zu bestatten. Aber die Rakete schaffte es nicht in den Orbit, die Asche ging verloren. Zur Sicherheit hatte Celestis nach eigenen Angaben aber einen Teil zurückgehalten - für einen späteren neuen Versuch.

Verstaut wurde sie nun in der zweiten Stufe der Falcon-9-Rakete, die nach der Trennung von der Dragon-Kapsel die Erde umkreist. Aber nicht für immer: Schätzungen gehen dahin, dass die Stufe mit den Asche-Behältern bis zu einem Jahr im Orbit bleibt, um dann in die Atmosphäre einzutreten und zu verglühen.

"Scotty" war in der TV-Serie der Ingenieur, der Captain Kirk und Mr. Spock zurück zum Raumschiff Enterprise beamte und eine der Kultfiguren für zahlreiche Fans wurde.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum