Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 4 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 4 Guests :: 2 Bots

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5359 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9289
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Urteil: Youtube haftet in Frankreich nicht für Nutzer-Uploads

on 2012-05-30, 21:49
Das Video-Portal Youtube kann in Frankreich nicht für verbotenen oder urheberrechtlich geschützten Inhalt haftbar gemacht werden, die von Nutzern hochgeladen wurden. Das Tribunal de Grande Instance in Paris (Landgericht) befand am Dienstag in erster Instanz, dass das Video-Portal solche Inhalte zwar löschen muss, aber der Nutzer die Verantwortung für Rechtsverletzungen trägt. Der französische Fernsehsender TF1 hatte den Prozess im Jahr 2008 angestrengt.

Der größte TV-Sender Frankreichs fordert 150 Millionen Euro Schadenersatz von der Google-Tochter. Die Summe errechnete TF1 auf Basis der Anzahl der Aufrufe, den entgangenen Werbeeinnahmen und den Minderverkäufen des eigenen Video-on-demand-Portals. Stattdessen muss TF1 dem Prozessgegner nun 80.000 Euro Verfahrenskosten erstatten. Der Sender zeigte sich erstaunt über das Urteil und überlegt, in Berufung zu gehen. Ein Youtube-Vertreter äußerte sich erfreut und nannte das Urteil "einen Sieg für das Internet".

Die Cour de Cassation (Bundesgerichtshof) hatte zu einem früheren Zeitpunkt bereits bei Dailymotion, einem direkten Konkurrenten von Youtube, ähnlich entschieden. Beide Videoplattformen gelten in den Augen der Justiz als Hoster. Die Gesetzgebung entbindet in Frankreich Hosting-Firmen von der Verantwortung, Nutzer-Content beim Upload auf Rechtmäßigkeit zu überprüfen.

Quelle: heise.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum