Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 7 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 7 Guests :: 1 Bot

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5359 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9289
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Anga Cable: Mehr Kongressteilnehmer als im Vorjahr

on 2012-06-04, 18:28
Wenige Tage vor Eröffnung der diesjährigen Anga Cable darf sich der Veranstalter weiter über wachsendes Interesse freuen. In diesem Jahr liegen 15 Prozent mehr Kongressanmeldungen vor als 2011.

Für das messebegleitende Kongressprogramm liegen 15 Prozent mehr Voranmeldungen vor als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres, teilte der Veranstalter am Montag mit. "Unsere Themensetzung rund um Smart TV, hybride Netze, Video on Demand, IPTV, Second Screen und Connected Home kommt offenbar bestens an", freute sich Anga-Geschäftsführer Peter Charissé. Nicht zuletzt biete die Veranstaltung den Teilnehmern die Möglichkeit, die während des Kongressprogramms behandelten Innovationen direkt in den benachbarten Messehallen zu erleben.

In diesem Jahr werden während der Anga Cable erstmals drei Gipfelveranstaltungen stattfinden. Den Auftakt macht der Fernsehgipfel mit dem Titel "Smart TV und Video on Demand – Chance oder Risiko für das klassische Fernsehen?". Zugesagt haben für das Podium Michael T. Fries (Liberty Global), Adrian von Hammerstein (Kabel Deutschland), MDR-Intendantin Karola Wille, Telekom-Marketingchef Christian P. Illek, Sky-Vorstandschef Brian Sullivan sowie Vertreter von ProSiebenSat.1, Astra und Google.

Auf dem anschließenden Breitbandgipfel diskutieren Wilhelm Dresselhaus (Alcatel-Lucent), Robert Hoffmann (1&1 Internet), Iris Henseler-Unger (Bundesnetzagentur), Christian P. Illek (Deutsche Telekom), Dietmar Schickel (Tele Columbus), Lutz Schüler (Unitymedia), Theo Weirich (Wilhelm.tel) sowie Thomas Braun, Präsident des gastgebenden Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber (Anga) die Frage: "Kabel, Glasfaser und LTE – Wie geht es weiter mit dem Breitbandausbau?".

Auf dem neuen, englischsprachigen "International Technology Summit" stehen am zweiten Messetag die Strategien und Technologien für das „Connected Home“ auf der Agenda. Teilnehmer des Podiums sind hochrangige Vertreter von Arris, ComHem aus Schweden, Kabel Deutschland, Liberty Global, NDS, SCTE, Time Warner Cable aus den USA, YouSee aus Dänemark, ZON Multimedia aus Portugal und Japan Cable Television Engineering Association.

Die acht Strategie-Panels der Anga Cable behandeln unter anderem die Themen Video on Demand, Smart TV, Multiscreen Solutions, IPTV, Connected Home, Catch-Up TV, Stadtnetzbetreiber, Wohnungswirtschaft sowie aktuelle Fragen des Medien- und Telekommunikationsrechts. Die Agenda der acht Technik-Panels umfasst die Stichworte Glasfaser, Hybrid-TV, Next Generation Services, IPv6 und Cloud Services. Insgesamt werden sieben Veranstaltungen in englischer Sprache stattfinden. Alle Kongressveranstaltungen werden deutsch/englisch simultan übersetzt.

Der Besuch der Fachausstellung kostet 22 Euro für drei Tage. Kombinierte Messe- und Kongresstickets können zu Preisen ab 95 Euro unter [You must be registered and logged in to see this link.] bestellt werden. Auf der Seite sind zudem umfangreiche Informationen zu sämtlichen Veranstaltungen der Anga Cable abrufbar. Die Veranstaltung wird vom Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber (Anga) ausgerichtet und vom ZVEI-Fachverband Satellit & Kabel unterstützt.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum