Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 4 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 4 Guests :: 2 Bots

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5367 registered usersThe newest registered user is malcolmpOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9284
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Bestätigt: Servus TV schnappt Sky Eishockey-Rechte weg

on 2012-06-18, 17:09
Die Spekulationen haben ein Ende: Die Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden zukünftig nicht mehr beim Bezahlsender Sky zu sehen sein, sondern beim österreichischen Free-TV-Anbieter Servus TV. Weitere Spiele werden als Live-Stream bei Laola1 TV ausgestrahlt.

Wie die DEL am Montag mitteilte, werden die Spiele der Deutschen Eishockey Liga ab der kommenden Saison estmals seit 20 Jahren im Free-TV beim österreichischen Kanal Servus TV übertragen. Der neue TV-Partner wird ab der kommenden DEL-Saison in der Hauptrunde jeweils die Spiele am Sonntag, während der Playoffs mindestens ein Spiel pro Spieltag und alle Finalspiele live übertragen, hieß es. Servus TV ist in 80 Prozent der deutschen TV-Haushalte via Satellit, Kabel oder Internet zu empfangen. Zusätzlich dazu soll Laola1 TV n der Hauptrunde jeweils ein Spiel pro Freitags-Spieltag live auf [You must be registered and logged in to see this link.] und [You must be registered and logged in to see this link.] übertragen. Das Übertragungsmodell gilt bis 2016 und wurde zwischen der DEL und der Münchner Sportrechte- und Marketingagentur The Sportsman geschlossen, welche die DEL-Rechte weltweit vermarktet.

In den Vorjahren war der Pay-TV-Anbieter Sky für die DEL-Übertragungen verantwortlich. Der Münchner Bezahlsender und seine Vorgänger Premiere und Premiere World waren seit Ligagründung vor 18 Jahren in Besitz der TV-Rechte. Im Free-TV waren nur vereinzelt Spiele beim Spartensender Eurosport zu sehen.

"Wir haben bei unserer langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft mit Sky immer Wert darauf gelegt, Eishockey qualitativ hochwertig zu präsentieren. Diesen Weg gehen wir mit unseren Partnern konsequent weiter", ließ DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke verlauten. "Wir sind sicher, dass wir damit nicht nur der Vermarktung der DEL, sondern auch der breiteren Verankerung und Popularität des deutschen Eishockeys einen großen Schub geben können", so Tripcke weiter. Auch Martin Blank, Geschäftsführer von Servus TV, betonte, Eishockey in Deutschland einen neuen Stellenwert zu verschaffen.

Mit der neuen Vereinbarung ändert sich auch die Spielzeit am Sonntagabend. Statt wie bisher 18.30 Uhr beginnen die Begnungen am Sonntag künftig um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr. Nur beim Spiel der Woche beim neuen TV-Partner Servus TV findet das Eröffnungsbully um 17.45 Uhr statt.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum