Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
44% / 4
Enigma 2 receiver
56% / 5
Who is online?
In total there are 6 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 6 Guests :: 1 Bot

None

January 2018
MonTueWedThuFriSatSun
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Calendar

Statistics
We have 5361 registered usersThe newest registered user is renpolOur users have posted a total of 4915 messagesin 2943 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9259
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Vier Wochen Sky Atlantic HD: Wie verlief der Start?

on 2012-06-20, 17:43
Start-Bilanz des neuen HBO-Serien-Senders

"Der Sender, auf den Sie gewartet haben." Mit diesen Worten bewirbt Sky seinen neuen Sender Sky Atlantic HD. Der Blick auf die Zuschauerzahlen sorgt allerdings eher für Ernüchterung. Trotzdem zeigt man sich bei Sky vollauf zufrieden.

Vor vier Wochen feierte Sky im Hamburger Freihafen mit großem Tamtam den Start seines neuesten Senders Sky Atlantic HD. Eine "neue Zeitrechnung für Serienfans" habe begonnen, ließ man verlauten, es handle sich um den "Sender, auf den Sie gewartet haben". In der Tat hat Sky sich den Partner mit dem wohlklingendsten Namen überhaupt im Serien-Bereich an Bord geholt: Den US-Pay-TV-Anbieter HBO, der geradezu als Synonym für hochwertigste Serien-Produktionen wahrgenommen wird.

Inzwischen ist Sky Atlantic HD nun also vier Wochen auf Sendung - und nachdem sich der Marketingnebel ein wenig gelegt hat, lohnt sich mal ein Blick darauf, ob er denn überhaupt genutzt wird. Blickt man dabei rein auf die Zuschauerzahlen des Programms, dann fällt die Startbilanz allerdings recht ernüchternd aus: Bei fast allen Sendungen in der Primetime liegt die offiziell von der GfK ausgewiesene Zuschauerzahl bei 0,00 Millionen, also unterhalb des messbaren Bereichs. Es sind einzelne Ausnahmen wie die "Sopranos", die mal zwischenzeitlich auf im Schnitt 20.000 Zuschauer kamen, um einen Tag später wieder unter dem messbaren Bereich zu landen. Auf diesem Niveau sind die Zahlen aber ohnehin kaum verlässlich, sondern im Rahmen statistischer Ungenauigkeiten eher ein Zufallsprodukt.

Berücksichtigen muss man dabei: Sky Atlantic HD hat zwar zukünftig den exklusiven Erstzugriff auf alle neuen HBO-Produktionen - doch zum Start setzt sich das Programm vor allem aus Wiederholungen zusammen. Es gibt zunächst nur ein großes Aushängeschild: "Game of Thrones". Doch auch dort bewegen sich die Zuschauerzahlen der linearen Ausstrahlungen auf einem überschaubaren Niveau. Als die erste Folge der neuen Staffel am Mittwochabend direkt nach dem Sendestart als Deutschland-Premiere lief, war die Zuschauerzahl im nicht messbaren Bereich.

Auf dem regulären Sendeplatz am Donnerstagabend sahen dann immerhin 0,02 Millionen Zuschauer zu, der Marktanteil in der Zielgruppe lag immerhin bei 0,2 Prozent, beim Gesamtpublikum wurden 0,1 Prozent errechnet. Auf diesem Niveau ging es dann auch in den folgenden Wochen weiter. Der Bestwert liegt bislang bei 0,03 Millionen Zuschauern und 0,3 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Eine Ausnahme bildet die letzte Woche: Dort stehen gegen die Fußball-EM tatsächlich offiziell 0,00 Millionen Zuschauer zu Buche - und das auch bei den weiteren Wiederholungen am Samstag und Sonntag.

Was ist nun von diesen Werten zu halten? Das "Game of Thrones" plötzlich seine Zuschauer verloren hat, ist kaum anzunehmen. Doch gerade wenn in direkter Konkurrenz die Fußball-EM läuft, dürfte die Bedeutung der zeitversetzten Nutzung zunehmen. Und Sky wiederholt die einzelnen Folgen nicht nur mehrfach, sondern bietet sie auch zum Abruf via Sky Anytime zeitlich und via Sky Go sogar räumlich flexibel an. Damit lässt sich dann schon eher eklären, dass Sky-Programmchef Gary Davey trotz der überschaubaren Zahlen gegenüber DWDL.de davon spricht, dass der Start des Senders die "Erwartungen voll erfüllt" habe.

Davey: "Wir haben es nicht nur geschafft innerhalb kürzester Zeit die Vorreiterschaft in punkto Qualitätsfernsehen zu besetzen, sondern gleichermaßen unser Publikum zu begeistern. Insbesondere unsere Multiplattformstrategie ist ein voller Erfolg." Schon in der ersten Woche nach dem Sendestart kamen demnach zehn der zwanzig über Sky Go meistgenutzten Programme von Sky Atlantic HD, der Sender schaffte es unter die Top 3 der Sky Film HD-Sender.

Trotzdem zeigen die Werte auch, dass für TNT Serie durchaus noch genügend Zuschauer übrig bleiben dürften. Dort lief im Herbst vergangenen Jahres noch die Erstausstrahlung der ersten Staffel, ehe man die Rechte an Sky Atlantic HD abgetreten hat und nun lediglich als Zweiter im Herbst nachziehen wird. Nachdem in Staffel 1 bei TNT Serie bis zu 100.000 Zuschauer eingeschaltet hatten und der Marktanteil in der Zielgruppe bis zu 0,7 Prozent erreichte, dürfte auch diesmal noch einiges drin sein für den Turner-Sender - zumal die Serie durch die erfolgreiche Ausstrahlung bei RTL II inzwischen weitere Fans gefunden haben dürfte.

Dass Sky Atlantic HD nicht an die Werte der TNT Serie-Ausstrahlung herankommt, lässt sich unterdessen natürlich leicht erklären: So ist es nicht ungewöhnlich, dass es trotz großer Werbekampagne seine Zeit braucht, bis die Zuschauer einen neuen Kanal gefunden haben. Wenn sie ihn denn überhaupt finden können, denn zum Einen sendet Sky Atlantic HD als erster Sender ausschließlich in HD und ist damit für einen nicht geringen Teil der Sky-Abonnenten gar nicht zu empfangen. Und selbst wer die HD-Option gebucht hat, muss hoffen, sein Signal nicht via Kabel Deutschland zu beziehen - dort ist der Sender mangels Einigung zwischen Sky und KDG nämlich noch gar nicht zu empfangen. Dazu kommt noch, dass TNT Serie nicht nur via Sky, sondern auch andere Plattformen zu empfangen ist und damit per se eine höhere technische Reichweite hat.

Wie sind nun der Start von Sky Atlantic HD zu bewerten? Ein Kavalierstart war es aus Quotensicht sicher nicht, auch wenn die "Game of Thrones"-Zahlen zeitweise für einen reinen HD-Sender durchaus ordentlich sind. Doch nur auf die reinen Zuschauerzahlen zu blicken würde bei einem Pay-TV-Anbieter wie Sky ohnehin zu kurz greifen - schließlich gilt es vor allem, zahlende Abonnenten zu gewinnen. Und dabei kann es sicher nicht schaden, die fragwürdige Entscheidung von einst, als Premiere seinen eigenen Serien-Kanal abgeschafft hat und das Feld lieber anderen überließ, zu korrigieren und Serienfans mit Sky Atlantic HD wieder ein inhaltlich überzeugendes eigenes Angebot zu machen.

Quelle: dwdl.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum