Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
36% / 5
Enigma 2 receiver
64% / 9
Who is online?
In total there are 10 users online :: 1 Registered, 0 Hidden and 9 Guests :: 1 Bot

aissa1968

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5358 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9292
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Bitcom: Musik-Streaming aus dem Netz nimmt zu

on 2012-07-11, 16:53
Eine Umfrage von Goldmedia im Auftrag der Bitcom hat bestätigt, dass immer mehr Internetnutzer hierzulande auf Musik-Streaming-Angebote zugreifen. Auch auf Anbieterseite nimmt die Zahl der Dienste stetig zu. Grund dafür sei die Lizenzierungs-Vereinbarung mit der GEMA.

Laut den Ergebnissen einer Umfrage, die der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitcom) am Dienstag (10. Juli) veröffentlichte, nutzen bereits rund 12 Millionen Menschen in Deutschland Internet-Streaming-Dienste zum Abspielen von Musik. Etwa 4,5 Millionen davon würden die Angebote sogar regelmäßig, also mehrmals wöchentlich, nutzen. So sei ein deutlicher Trend auszumachen, wonach immer mehr Musikliebhaber auf klassische Datenträger wie CDs verzichten würden.

Über legale Streaming-Angebote bestünde zudem nicht die Gefahr einer Urheberrechtsverletzung durch den Nutzer, so BITKOM-Präsident Dieter Kempf. Wie die Umfrage weiterhin ergab, ist für Zukunft mit einem deutlichen Anstieg der Nutzer von Musik-Streaming-Portalen zu rechnen, da bislang nur etwa jeder Dritte Internetnutzer entsprechende Angebote überhaupt kennt.

Laut Bitcom sei das Angebot an Streaming-Diensten in Deutschland zuletzt stark angewachsen. Vor allem so genannte Musik-Streaming-Flatrates, bei denen der Hörer für einen monatlichen Pauschalbetrag unzählige Titel hören könne, hätten seit Jahresbeginn in ihrer Zahl stark zugenommen. Von Vorteil sei unter anderem auch, dass die Angebote längt nicht mehr nur vom PC aus, sondern auch unterwegs von Smartphones aus genutzt werden können, wodurch sich die Reichweite beachtlich steigert. Zudem sei es bei einzelnen Anbietern möglich, über das Erstellen von Offline-Playlists auch ohne Internetverbindung auf die Inhalte zuzugreifen.

Wie Bitcom mitteilte, ist auch die Zahl der Anbieter entsprechender Streaming-Dienste seit dem letzten Jahr merklich angestiegen. Hatte es 2011 nur drei Dienste gegeben, seien es mittlerweile bereits zehn. Als ausschlaggebend für diese Entwicklung wird die Einigung der Bitcom mit der Verwertungsgesellschaft GEMA gesehen. Beide Seiten hatten im Dezember 2011 eine Vereinbarung zur Lizenzierung von Urheberrechten für Streaming-Angebote getroffen.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Similar topics
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum