Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 6 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 6 Guests

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5359 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9288
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Time Warner geht verschärft gegen DVD-Piraten vor

on 2012-09-18, 17:50
Das Medien Unternehmen Time Warner hat eine Klagewelle gegen Filmpiraten losgetreten, die auf Amazon illegale Kopien von beliebten Fernsehsendungen wie "True Blood" verkaufen. Dadurch sollen Nachahmer abgeschreckt und Piraterie-Ringe ausgeschaltet werden. Experten sehen diese Entwicklung kritisch.

Im Rechtsstreit mit Verkäufern von illegalen Filmen verschärft Time Warner seine Gangart. Bereits seit einigen Jahren verfolgt der Konzern unrechtmäßige Verkäufe im Internet. In den vergangenen Monaten stellen Brancheninsider jedoch ein "aggressiveres" Verhalten fest. Im Visier der Anwälte sind vor allem Inhalte von Bezahlsendern wie HBO, die bei den Raubkopierern besonders beliebt sind.

Der Verlag spricht von "organisierten Piratenbanden", die laut dem Unternehmen für einen kräftigen Umsatzrückgang verantwortlich sind. Ein Blick in die Gerichtsakten offenbart, dass in den vergangenen drei Monaten rund 50 Amazon-Verkäufer angezeigt wurden - 2010 wurde im gesamten Jahr lediglich eine Handvoll registriert. Diese Woche wurde zum Beispiel der Amazon-Nutzer "Wolverines23" angezeigt, der dem Gerichtsakt zufolge mit der Hilfe eines Netzwerkes unzählige illegale DVDs verkauft haben soll.

Immer mehr Verlage und Organisationen gehen gegen den illegalen Hanel von kopierten Inhalten vor. Insbesondere der Softwaregigant Google wird von der Unterhaltungsindustrie heftig kritisiert. Ein Urteil des französischen Obersten Gerichtshofs, der Links zu illegalen Downloads verbietet, könnte laut Experten richtungweisend sein.

Journalist Jan Krömer, der 2006 das Buch "No Copy: Die Welt der digitalen Raubkopie" veröffentlichte, ist der Meinung, dass gewisse Bereiche der Unterhaltungsindustrie durch Raubkopien sogar profitieren: "Dieses Thema wird schon seit Jahrzehnten diskutiert. Die Schadenszahlen, die jährlich von der Musikbranche vorgestellt werden, können nicht stimmen. Der Umsatz ist derzeit im Aufwärtstrend und Urheberrechtehalter verdienen mehr als je zuvor. Die einzigen Verlierer sind wahrscheinlich die Verlage."

Laut einer Studie der Business Software Alliance (BSA) achten die meisten Deutschen das Recht am geistigen Eigentum. 64 Prozent bejahen eine gerechte Entlohnung von Kreativen und ihr Recht an geistigem Eigentum. In Österreich hingegen wird mit dem Thema etwas lockerer umgegangen. 41 Prozent der befragten Österreicher sagten, dass sie aus moralischen Gründen keine Raubkopien verwenden, und 29 Prozent haben Angst erwischt zu werden.

Weltweit liegen die USA mit einer Quote von 20 Prozent weit hinter der Raubkopierhochburg China mit 78 Prozent sowie Russland mit 65 Prozent. Insgesamt schätzt die BSA den weltweiten Schaden von allen illegalen Verkäufen und Downloads auf rund 41 Mrd. Euro.

Quelle: satnews.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum