Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 8 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 8 Guests

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5367 registered usersThe newest registered user is malcolmpOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9285
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

SLM: Spielkonsolen werden als TV-Plattform immer wichtiger

on 2012-10-09, 17:35
In einem neuen White Paper legt die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) den Fokus auf Spielkonsolen wie PlayStation 3 und Xbox 360 als TV-Plattformen für non-lineare Inhalte. Während in den USA derartige Angebote bereits erfolgreich etabliert sind, ist der deutsche Markt noch unterversorgt. Dies böte den Fernsehsendern die Möglichkeit, die Lücken zu schließen.

Das Internet entwickelt sich zunehmend zum Distributionsweg für TV-Inhalte. Dies trifft vor allem auf non-lineare Angebote von Streaming-Plattformen zu. So haben Analysen ergeben, dass bereits 66 Prozent der Netflix-Nutzer den Fernseher und nicht mehr den Computer als Ausgabegerät nutzen. Bei Hulu macht der TV-Schirm fast ein Drittel aus. Problematisch ist dabei die Vielzahl der möglichen Plattformen, über die Inhalte aus dem Netz auf den Fernseher kommen können. Neben Streaming Boxen wie Apple TV und Smart TVs stellen dabei auch Spielkonsolen eine weit verbreitete Plattform dar. In einem am heutigen Dienstag veröffentlichen White Paper befasst sich die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) mit den Spielkonsolen als TV-Plattform.

Mit 225 Millionen verkauften Geräten weltweit und einer hohen Internet-Konektivität würden die aktuellen Spielkonsolen Sony PlayStation 3, Microsoft Xbox 360 und Nintendo Wii eine sehr breite Hardwarebasis bieten, um sie als Plattformen für TV-Inhalte stärker zu berücksichtigen. Der Vorteil gegenüber dem Computer bestünde laut SLM darin, dass die Konsolen bereits von ihrer Konzeption her mit dem Fernseher verbunden seien. Im Video-on-Demand-Geschäft sind Microsoft und Sony nach Apple mittlerweile weltweit auf den zweiten und dritten Platz.

Als einer der ersten Anbieter startete Neflix 2008 sein Angebot über die Xbox 360 und weitete es 2009 auf PlayStation 3 und 2010 auf Wii aus. Laut Angaben des Unternehmens nutzen etwa 50 Prozent der Netflix-Nutzer das Angebot bereits über die Konsolen.

Grundsätzlich sieht die SLM dabei drei Wege, auf denen Anbieter TV-Inhalte auf den Konsolen zur Verfügung stellen können. Bei der ersten Möglichkeit wird die eigene Webseite für die Darstellung im Browserfenster der Konsolen optimiert. Diese Strategie verwendet beispielsweise Youtube bei der Bedienung von PlayStation 3 und Wii. Eine zweite Möglichkeit ist die Erstellung einer spezifischen Applikation für die jeweilige Plattform. Über diese können die Anbieter die Ressourcen der Konsole in vollem Umfang nutzen und theoretisch auch konsolen-spezifische Funktionen wie Sprach- und Gestensteuerung implementieren. Bei der dritten Möglichkeit bieten die Anbieter eine fertige Softwarelösung für die Konsolen an. Bei dieser Möglichkeit würden diese sich die Entwicklung einer bestimmten Applikation sparen, wären aber in Bezug auf Anpassung und Funktionen eingeschränkt.

Im Vergleich zu den USA, wo die Konsolen bereits von Online-Anbietern wie Netflix, Hulu und Youtube dominiert werden, ist das Angebot von Inhalten auf den Konsolen hierzulande noch begrenzt. Laut SLM böte dies vor allem den klassischen TV-Anbietern die Möglichkeit, die Lücke zu füllen und als First-Mover die Nutzer an sich zu binden.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum