Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 8 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 8 Guests :: 1 Bot

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5359 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9289
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Eutelsat demonstriert neues Verschlüsselungssystem via Smart LNB

on 2014-03-11, 17:26
Mit dem von Eutelsat entwickelten Smart LNB soll es in Zukunft möglich sein, die Entschlüsselungssignale für Fernsehsender direkt über einen schmalbandigen, IP-basierten Satellitenrückkanal zu empfangen. Für TV-Veranstalter sollen sich dank des Smart LNB zahlreiche Möglichkeiten ergeben, normale Satellitenausstrahlungen mit IP-Diensten zu kombinieren.

Auf der Fachmesse Cabsat in Dubai hat der Satellitenbetreiber Eutelsat Anwendungen seines Smart LNBs demonstriert. Mit dieser technischen Einheit soll es möglich sein, den TV-Direktempfang über Satellit mit einem schmalbandigen, satellitengestützten Rückkanal für das Senden von Kurznachrichten in IP-Paketen zu kombinieren. Für Broadcaster sollen daraus die Möglichkeiten erwachsen, ein eigenes Ökosystem aus linearem Fernsehen und Connected-TV-Diensten direkt via Satellit aufzubauen.

In Dubai wurden die Fähigkeiten des Smart LNB für neuartige DRM- (Digital Rights Management) Dienste gezeigt. Dabei können Zuschauer, wenn sie auf ein verschlüsseltes TV-Programm zugreifen wollen, via Fernbedienung oder über ein IP-geeignetes Endgerät eine Anfrage an einen DRM-Server schicken, der daraufhin den Zugangsschlüssel bestätigt und das Programm für das Empfangsgerät des Zuschauers freischaltet.  
  
Das Anschauen der verschlüsselten Inhalte wird dabei nicht nur auf DVB-S2-Set-Top-Boxen möglich sein, sondern auch auf mobilen Endgeräten, die im Haushalt genutzt werden. Im Haushalt wird der Smart LNB über die vorhandene Koaxialleitung mit dem IP-Netz verbunden. Die Entschlüsselung der codierten Inhalte läuft vollständig über den Satellitenrückkanal. Die Technologie soll auch mit älteren DVB-S2-Receivern kompatibel sein. Bei Eutelsat werden derzeit Spezifikationen für drei Versionen des Smart LNB entwickelt: Ka/Ku, Ku/Ku und C/Ku. Noch in diesem Jahr soll es eine Pilot-Testphase geben.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum