Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
44% / 4
Enigma 2 receiver
56% / 5
Who is online?
In total there are 7 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 7 Guests

None

January 2018
MonTueWedThuFriSatSun
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Calendar

Statistics
We have 5360 registered usersThe newest registered user is Nikala1971Our users have posted a total of 4915 messagesin 2943 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9259
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Proton-M-Rakete mit Satelliten an Bord nach Start abgestürzt

on 2014-05-16, 21:04
Erneut ist eine Proton-M-Rakete beim Start eines Satelliten abgestürzt. Betroffen war ein russischer Telekommunikationssatellit. Es ist der jüngste Fall einer längeren Pannenserie mit dem oft genutzten Raketentyp.

Der Vorfall könnte die Pläne der Satellitenbetreiber erneut durcheinander bringen: Am Donnerstag stürzte eine russische Proton-M-Rakete mit einem Satelliten an Bord direkt nach dem Start ab. Der Unfall passierte rund zehn Minuten nach dem Launch vom Weltraumbahnhof im kasachischen Baikonur.

An Bord der Rakete war der rund sechs Tonnen schwere und 21 Millionen Euro teure Telekommunikationssatellit Express-AM4P von Astrium. Er sollte Internet für entlegene Regionen Russlands bereitstellen. Insgesamt beträgt der Schaden durch den Absturz rund 150 Millionen Euro. 
  
In den vergangenen Jahren wurde die russische Raumfahrt immer wieder durch schwere Pannen erschüttert, bei denen aber glücklicherweise keine Menschen zu Schaden kamen. Zuletzt erlebte Russland im Februar 2013 einen Schock, als eine Proton-M-Rakete mit drei Satelliten an Bord nach dem Start abstürzte. Die Proton M gehört zu den meistgenutzten Raketen der Welt und wird für bemannte Raumflüge ebenso wie für kommerzielle Satellitenstarts verwendet.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum