Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
36% / 5
Enigma 2 receiver
64% / 9
Who is online?
In total there are 14 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 14 Guests :: 1 Bot

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5358 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9292
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Sky startet mit neuem Konzept in die Formel-1-Saison 2012

on 2012-03-15, 19:59
Mit dem Großen Preis von Austrahlien beginnt an diesem Wochenende die Formel-1-Saison 2012. Der Pay-TV-Anbieter Sky wird wieder live von allen 20 Rennen berichten und wartet dafür mit einem neuen Übertragungskonzept auf.

Ganze acht Monate dauert die diesjähre Saison der Königsklasse, bevor am 25. November beim finalen Rennen in Brasilien der neue Weltmeister gekürt wird. Kandidaten gibt es dafür viele: Neben dem amtierenden Champion Sebastian Vettel, der 2012 den Titel-Hattrick schaffen will, treten auch fünf weitere Ex-Weltmeister bei den insgesamt 20 Rennen an.

Wie der Pay-Tv-Anbieter Sky am Donnerstag bekanntgab, wird Sky wieder bei allen Wettkämpfen live vor Ort sein und als einziger Anbieter ohne Werbeunterbrechungen berichten. Als Kommentatoren kommen wie gewohnt Marc Surer und Jacques Schulz zum Einsatz.

Um die Formel 1 für seine Kunden zu einem besonderen Erlebnis zu machen, wartet Sky zudem dieses Jahr mit einem neuen Konzept auf. So werden künftig Sky Sport und Sky Sport News HD gemeinsam vom Geschehen an den Rennsonntagen berichten.

Die erste halbe Stunde vor dem Startschuss wird dann von Sky-Sport-News-HD-Moderatorin Ursula Hoffmann aus dem Studio bestritten und auf beiden Sendern im Simulcast ausgestrahlt. Begeben sich die 24 Fahrer dann an den Start, übergibt Hoffmann an ihre Kollegin Tanja Bauer, die als Reporterin live an der Rennstrecke dabei ist.

Nach der Siegerehrung geht es für die letzte halbe Stunde zurück ins Studio von Sky Sport News HD, wo Moderatorin Ursula Hoffmann das Rennen noch einmal analysieren wird. Neben Live-Schalten zu den Experten Marc Schulz und Jacques Schulz wird ihr bei jeder Veranstaltung ein prominenter Gast zur Seite stehen.

An diesem Sonntag (18. März) gibt sich Ex-BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen die Ehre. Zudem können sich auch Fans über Twitter (#F1Sky) und Facebook aktiv an der Diskussion im Studio beteiligen.

Zusätzlich hat Sky für seine Kunden einen neuen Optionskanal installiert. "Sky Pitlane" biete für alle eingefleischten Fans weitere Bilder aus der Boxengasse, zahlreiche Grafiken, den Worldfeed (Supersignal) sowie mehr Team-Radio als nur über das Supersignal.

Die Abonennten können nun also während des Qualifyings und des Rennens zwischen drei Optionskanälen wählen. Auf "Sky Control", wo abwechselnd Timing Page und Track Mapping angezeigt werden, und "Sky Racer", wo im Splitscreen-Format der Onboard-Kanal der FOM, die Bilder einer eigenen Sky-Kamera, eine Highlight-Schleife sowie der Worldfeed zu sehen sind.

Ebenfalls live an den Rennstrecken in dieser Saison mit dabei ist der Free-TV-Sender RTL. Während Sky bereits ab Freitag von den freien Trainings berichtet, schaltet der Kölner Privatsender erst Samstag zum Qualifying nach Australien.

Der Große Preis von Australien live auf Sky Sport und Sky Sport HD 1:

1. Freies Training: Freitag, ab 2.25 Uhr
2. Freies Training: Freitag, ab 6.25 Uhr
3. Freies Training: Samstag, ab 3.55 Uhr
Qualifying: Samstag, ab 6.50 Uhr
Rennen: Sonntag, ab 6.00 Uhr

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum