Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 11 users online :: 1 Registered, 0 Hidden and 10 Guests :: 1 Bot

andre013

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5359 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9289
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Russland: DVB-T2-Ausweitung ausgebremst - Geräte zu teuer

on 2012-03-26, 17:22
Die Verbreitung des terrestrischen Standards DVB-T2 in Russland sieht sich bereits zum Start den ersten Schwierigkeiten gegenüber. Viele Zuschauer könnten die Programme aufgrund fehlender Empfangsgeräte gar nicht sehen.

Zudem seien die zum Empfang notwendigen Produkte rar gesät und vergleichsweise teuer, berichtete der Branchendienst "Broadband TV News" am Montag. DVB-T2-Tuner gingen für rund 3800 (rund 98 Euro) bis 4200 Rubel über die Ladentheke. Kommunikationsminister Igor Shchegolev habe bereits Preissenkungen angekündigt. Darüber hinaus werde in dringenden Fällen ein Preiserlass gewährt.

Die aktuelle Situation soll sich mit dem Produktionsstart von eigens in Russland hergestellten Geräten verbessern. Die ersten Modelle sollen unter anderem von Samsung und LG auf den Markt kommen.

Im Februar hatte Russland angekündigt, den Ausbau von DVB-T2 weiter auszubauen. Die Investitionen im gesamten Nordwesten Russlands sollen sich auf etwa 6 Milliarden Rubel (ca. 153 Millionen Euro) belaufen. Sankt Petersburg sowie der Regierungsbezirk Leningrad waren die ersten russischen Testregionen für die Einführung von DVB-T vor 10 Jahren. 2012 solle nun die zweite und dritte Phase des Netzwerkaufbaus erfolgen. Sankt Petersburg ist zudem eine von fünf Städten, in denen der erweiterte DVB-T2-Standard eingeführt werden sol.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum