Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
36% / 5
Enigma 2 receiver
64% / 9
Who is online?
In total there are 10 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 10 Guests :: 1 Bot

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5358 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9292
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Formel 1: Sky schickt kein Team nach Bahrain - Sicherheit

on 2012-04-16, 16:17
Der Bezahlanbieter Sky schickt keine Mitarbeiter zum umstrittenen Formel-1-Rennen nach Bahrain. Aus Sicherheitsgründen habe man sich gegen die Entsendung eines Teams in den von Unruhen geschüttelten Wüstenstaat entschieden.

"Für uns steht die Sicherheit unserer Mitarbeiter an erster Stelle, deshalb werden wir niemanden zum Formel-1-Rennen nach Bahrain entsenden. Das Rennen selbst wird in bewährter Qualität auf Sky übertragen", sagte Dirk Grosse aus der Sportkommunikation des Anbieters. Die Situation in Bahrain sei nach wie vor unübersichtlich. Fast täglich gebe es Demonstrationen und Verhaftungen.

Das Festhalten an der Austragung des Rennens, das bereits im vergangenen Jahr wegen blutiger Unruhen kurzfristig gestrichen worden war, stieß weltweit auf heftige Kritik. Internationale Medien werteten das Festhalten des ausrichtenden Weltverbands FIA an der Veranstaltung am 22. April als rein wirtschaftliche Entscheidung.

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone hatte am Rande des dritten WM-Laufs in Shanghai behauptet, Teams und Fahrer seien mit der Entscheidung einverstanden. Politik und Sport dürften nicht miteinander vermischt werden. Mehrere Teams hatten offiziell erklärt, auf besondere Sicherheitsvorkehrungen für das Rennen zu verzichten.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum