Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 3 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 3 Guests :: 2 Bots

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5359 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9289
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

HD Austria ab Mai mit Super RTL HD und hochauflösender Werbung

on 2012-04-19, 16:49
Der im September 2011 gestartete AustriaSat-Ableger HD Austria erweitert sein Programmangebot ab dem 1. Mai um den Familiensender Super RTL HD. Als weitere Neuerung wird der hochauflösende Empfang der Österreich-Werbefenster auf den Sendern RTL, RTL2 und Vox angepriesen.

Der luxemburgische Betreiber M7 Group teilte am Donnerstagvormittag mit, durch Super RTL HD erfülle man seinen Zuschauern den Wunsch nach einem zusötzlichen Kinderkanal. Bislang war bereits Nickelodeon HD auf der Plattform vertreten, die außerdem die Sender ProSieben HD Austria, Sat.1 HD Österreich, Kabel Eins HD Austria, Comedy Central HD, RTL HD, RTL2 HD, Vox HD, N24 HD und der österreichische ProSiebenSat.1-Privatsender Puls 4 HD verbreitet.

Für die Verbreitung von Super RTL HD und die österreichischen Werbefenster der RTL-Hauptsender habe die Mediengruppe RTL ihre Übertragungskapazität bei Astra um einen weiteren Transponder erweitert, hieß es weiter. Die Sender sind künftig auf der Frequenz 11,641 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 22 000 MSym/s, FEC 3/4) zu empfangen. Kunden wird vom Anbieter kurz vor der Aufschaltung das Durchführen eines automatischen Sendersuchlaufs am Receiver nahegelegt.

Der für HD Austria verantwortliche M7-Geschäftsführer Olaf Castritius verwies darüber hinaus auf "fortgeschrittene Gespräche mit weiteren Programmanbietern". Man sei zuversichtlich, den österreichischen Satelliten-TV-Zuschauern in den nächsten Wochen weitere zusätzliche HD-Programme anbieten zu können. Castritius sprach von einer "sehr guten Akzeptanz" des Angebots. Bei dem Ziel, mit AustriaSat und HD Austria 100 000 Kunden innerhalb der ersten drei Jahre zu erreichen, befinde man sich "auf einem guten Weg", sagte er ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Für den Empfang von HD Austria und dem SD-Ableger AustriaSat mit weiteren 16 Sendern benötigt der Zuschauer neben einer auf Astra 19,2 Grad Ost ausgerichteten Satellitenanlage ein zertifiziertes Empfangsgerät für HD Austria. Das kann entweder ein Receiver mit entsprechendem Logo (zunächst Hirschmann S-92, Wisi OR 196 und OR 605+ HDA, Thomson TSR 600 CI oder Strong SRT 7300 CI+) oder aber ein Fernsehgerät mit CI-Plus-Einschub sein, für das der Partner Irdeto ein passendes HD-Austria-CAM auf Basis der aktuellen 3.10-Version seines Verschlüsselungssystem im Handel anbietet.

Von HD Plus bekannte Restriktionen wie Vorspulsperre oder eingeschränkte Archivierung bleiben dabei auch HD-Austria-Zuschauern nicht erspart bleiben. " Im Zusammenhang mit einer breiten HD-Einführung kamen alle Programm-Anbieter mit der Forderung auf uns zu, dass ihr Content gesichert werden muss, da das die internationalen Standards verlangen", hatte Norbert Grill, Geschäftsführer des Distributitionspartners ORS, im Vorfeld bestätigt. Somit habe man in Abstimmung mit der Industrie neue Spezifikationen für Endgeräte entwickelt und das Irdeto-System für die Verwendung der neuen ICE-Karte aufgebaut, begründete Grill die Notwendigkeit spezieller HD-Austria-Receiver bzw. -Module.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum