Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
44% / 4
Enigma 2 receiver
56% / 5
Who is online?
In total there are 7 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 7 Guests :: 1 Bot

None

January 2018
MonTueWedThuFriSatSun
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Calendar

Statistics
We have 5358 registered usersThe newest registered user is buamiOur users have posted a total of 4913 messagesin 2942 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9256
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Noch kein Vertrag für Bundesligakonferenz im ARD-Hörfunk

on 2012-04-23, 16:48
Im Tauziehen um die lukrativen TV-Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga ist ein Nebenschauplatz fast unbemerkt geblieben: Eine Einigung zwischen DFL und ARD zur Übertragung der legendären "Schlusskonferenz" auf den öffentlich-rechtlichen Radiosendern wurde bislang nicht erzielt.

Laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe) hatte der auf Seiten der ARD für die Verhandlungen verantwortliche WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz die Verhandlungen mit dem Ligaverband zunächst abgebrochen. Das sei geschehen, "um das Ergebnis der Fernsehausschreibung abzuwarten", sagte Schmitz dem Blatt. "Wann und wie" das Thema Hörfunk wieder aufgegriffen werde, würden die Gremien "demnächst entscheiden".

Dem Blatt zufolge hatte die DFL der Sendeanstalt am 15. Februar angeboten, den bestehenden Rechtevertrag für den Radiobereich von Sommer 2013 an zu verlängern. Dabei hätten die Verantwortlichen eine Steigerung der bislang gezahlten 6,8 Millionen im Saisonschnitt auf 7,5 Millionen Euro ins Spiel gebracht. Die ARD-Vertreter hätten den Zeitpunkt und die angebotene Summe für ungeeignet gehalten, hieß es weiter. Das wäre in der DFL als "falsches Signal" interpretiert worden.

Die "SZ" schließt deshalb nicht aus, dass die DFL möglicherweise parallel alternative Übertragungspartner abklopft, die künftig am Samstagnachmittag zwischen 17 und 17.20 Uhr über die heiße Schlußphase berichten könnten. Aus Kreisen der Bundesligavereine habe sich angesichts des lukrativen Abschlusses im TV-Bereich der Wunsch geregt, auch für die Radiorechte auf ein Wettbewerbsmodell zu setzen, so das Blatt. Die ARD gibt sich unterdessen gelassen: Seit 1964 sei man der Liga ein verlässlicher Partner, so Verantwortliche.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Messages : 1
Join Date : 07/01/2018

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum