Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 5 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 5 Guests :: 1 Bot

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5367 registered usersThe newest registered user is malcolmpOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9284
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

ARD: Infos zur HD-Umstellung - "Markenchecks" und Info-Offensive

on 2012-04-25, 18:46
Mit einer Fortsetzung der erfolgreichen "Markenchecks", einem neuen Erscheinungsbild seiner Magazinsendungen und Programmschwerpunkten zu Fußball-EM und Olympischen Spielen will die öffentlich-rechtliche ARD in den kommenden Monaten Punkte bei ihren Zuschauern sammeln. Auch zur HD-Umstellung gab es noch einige Last-Minute-Informationen.

Zudem werde im Rahmen einer "Informationsoffensive 2012" die politische Berichterstattung zu den Wahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen sowie in Frankreich und Griechenland in den Mittelpunkt rücken. Das gaben die Intendanten im Anschluss an die am Dienstag abgehaltene ARD-Hauptversammlung in Frankfurt am Main bekannt. Bereits zum 7. Mai erhält das "Mittagsmagazin" ein neues On-Air-Design, bei "Morgenmagazin" und den sechs politischen Magazinen soll die neue Optik ab Juni für ein einheitliches Erscheinungsbild eingeführt werden.

Die erfolgreichen "Markenchecks", in denen Hintergründe des Erfolgs bekannter Unternehmen in Reportagen aufgearbeitet werden, schickt der Sender ebenfalls in Verlängerung. Den Anfang macht am 7. Mai "Der Coca Cola-Check", in den darauffolgenden Wochen sind die Drogeriekette DM und der Sportartikel-Hersteller Adidas an der Reihe. Zu Jahresbeginn waren Lidl, McDonald's und andere Konzerne in der Spitze vor mehr als 6 Millionen Zuschauern unter die Lupe genommen worden.

Weiter geht es ab Herbst auch mit einer neuen Staffel des investigativen Reportageformats "Exclusiv im Ersten". Die Verantwortlichen versprechen enthüllende Informationen zu den Themenkomplexen Bio-Lüge (MDR), Versicherungen als Nein-Sager (NDR), Die gesponserte Republik (WDR), Vier Wochen Asyl (RBB) und Arm bis ans Lebensende (SWR). Die Fußball-EM erhält in der ersten Juni-Woche eine "Europatour"-Begleitberichterstattung im "Morgenmagazin", für die Olympischen Sommerspiele in London sind zahlreiche Dokumentationen und Reportagen eingeplant.

Außerdem reichten die Intendanten bei ihrer Hauptversammlung in Frankfurt den Staffelstab für den ARD-Vorsitz einstimmig an den Norddeutschen Rundfunk weiter, der die Position zuletzt 2003/2004 innehatte. Damit löst NDR-Intendant Lutz Marmor Anfang 2013 die derzeitige Amtsinhaberin Monika Piel vom WDR als ARD-Vorsitzender ab. Nach der ARD-Satzung wird der Vorsitzende für ein Jahr bestimmt, wobei die Geschäftsführung in der Regel um ein weiteres Jahr verlängert wird.

Der Start der neuen hochauflösenden ARD-Satellitenausstrahlungen wurde am Rande der Sitzung noch einmal konkret bestätigt. Am kommenden Montag (30. April) um 3.00 Uhr morgens werden die analogen Programme auf Astra 19,2 Grad Ost abgeschaltet. Bereits um 5.00 Uhr sollen dann BR, NDR, SWR und WDR mit ihren jeweiligen regionalen Angeboten in HD auf Sendung gehen. Auch Phoenix, 3sat, Kika, ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfo nehmen dann den Betrieb auf. HR, MDR, RBB sowie die Digitalkanäle Eins Extra, Eins Festival und Eins Plus sollen Anfang 2014 folgen.

Für die bestehenden Angebote von Das Erste HD und Arte HD ändern sich im Zuge der Umstellungen die bisherigen Sendefrequenzen, betonte die Sendeanstalt. Allen Satellitenzuschauern wird deshalb unbedingt ein Sendersuchlauf am Morgen des 30. April empfohlen, um alle Programmangebote nach wie vor uneingeschränkt empfangen zu können. Weitere Informationen liefert der ARD-Text ab Seite 460.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum