Sat Receivers Forum
WELCOME TO IPBOX RECEIVERS FORUM!
TO ACCESS THE WHOLE SITE YOU WILL NEED TO REGISTER.

Please check out the new section for UHD/HEVC receivers. Everyone is invited to write his opinion and experiences with these new boxes. Thanks.
Android or Enigma2 receivers? Poll is in Global Announcement.
Poll
ANDROID or ENIGMA2 receiver -wich is better
Android receiver
38% / 5
Enigma 2 receiver
62% / 8
Who is online?
In total there are 11 users online :: 0 Registered, 0 Hidden and 11 Guests

None

February 2018
MonTueWedThuFriSatSun
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Calendar

Statistics
We have 5359 registered usersThe newest registered user is ivanuskaOur users have posted a total of 4926 messagesin 2948 subjects
Social bookmarking
Social bookmarking digg  Social bookmarking delicious  Social bookmarking reddit  Social bookmarking stumbleupon  Social bookmarking slashdot  Social bookmarking yahoo  Social bookmarking google  Social bookmarking blogmarks  Social bookmarking live      

Pastrati adresa Ipbox Receivers Forum pe site-ul dvs. de bookmarking social

Bookmark and share the address of Sat Receivers Forum on your social bookmarking website
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
elan@work
Moderator
Moderator
Points : 9288
Reputation : 18
http://www.hdfreaks.cc/index.php

Swisscom: 40 Prozent mehr IPTV-Anschlüsse - Umsatz gesunken

on 2012-05-02, 17:32
Der Schweizer Telekommunikations-Riese Swisscom bleibt mit dem Thema Internet-Fernsehen auf der Erfolgsspur. Die Zahl der IPTV-Anschlüsse kletterte im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fast 40 Prozent.

Wie das Unternehmen am Mittwochmorgen in Bern mitteilte, bezogen zum Stichtag 31. März 655 000 Haushalte ein IP-basiertes Fernsehangebot von Swisscom. 2011 waren es am gleichen Tag noch 469 000 gewesen. Einbußen musste der Konzern dagegen bei den wichtigsten Bilanzkennzahlen hinnehmen. Der Nettoumsatz fiel um knapp 2,1 Prozent auf 2,802 (Q1 2011: 2,862) Milliarden Schweizer Franken, der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen sank in der gleichen Größenordnung von 1,126 auf 1,104 Milliarden Franken.

Die Swisscom wies in ihrem vorläufigen, noch nicht testierten Geschäftsbericht ferner einen Reingewinn in Höhe von 474 Millionen Franken aus. Auch dieser lag 3,8 Prozent unter dem Niveau von 2012 (456 Millionen). Zuwächse verzeichnete der Anbieter unterdessen auch bei seinen Breitbandanschlüssen (1,605 auf 1,682 Millionen) und den abgeschlossenen Mobilfunkverträgen, die sich binnen Jahresfrist von 5,861 auf 6,082 Millionen erhöhten.

Dass der Umsatz trotzdem sank, erklärte sich Swisscom mit dem veränderten Benutzerverhalten. Kunden würden zunehmen Internet-Dienste und Social-Media-Plattformen nutzen, anstatt zum Telefon zu greifen oder SMS zu versenden, hieß es. Gleichwohl entschieden sich 42 Prozent mehr Kunden als noch im Vorjahr für die Buchung von Bündelangeboten mit Fernsehen, Internet und Telefonie.

Swisscom verfolgt nach eigener Darstellung mittelfristig das Ziel, 30 Prozent der Schweizer Wohnungen und Geschäfte direkt mit Glasfaser zu erschließen. In den anderen Gebieten soll "mit einem optimalen Mix von Festnetz- und Mobilfunktechnologien" die Netzleistung weiter ausgebaut und die Servicequalität verbessert werden.

Quelle: digitalfernsehen.de

___________________________________


Very Happy Humor ist wenn man trotzdem lacht Very Happy
IpBot
Moderator
Mesaje : 200
Data de înscriere : 07/01/2013

    Ads


    View previous topicBack to topView next topic
    Permissions in this forum:
    You cannot reply to topics in this forum